Suchfunktion

Stellenausschreibungen

Lehrgangsgebäude der Hochschule für Rechtspflege (Standort Schwetzingen)

Verwaltungsgebäude der Hochschule für Rechtspflege (Standort Schwetzingen)

Mitarbeiter (m/w/d) in der Hochschulverwaltung

Im linken Flügel des Schwetzinger Schlosses trifft eine hochmoderne Hochschulausstattung auf den Charme eines historischen Gebäudes.
An der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen studieren angehende Rechtspfleger/-innen der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland
sowie die angehenden Gerichtsvollzieher/-innen des Landes Baden-Württemberg.
Die ebenfalls dort eingerichtete Justizakademie des Landes Baden-Württemberg führt im Auftrag des Ministeriums für Justiz und für Migration Baden-Württemberg Fortbildungsveranstaltungen und Tagungen für Justizbedienstete aller Laufbahnen durch.
Aufgrund der gestiegenen Studierendenzahlen beginnt ein Teil der Studierenden aus dem Oberlandesgerichtsbezirk Stuttgart ihr Studium im Studiengang Rechtspflege in den Außenkursen Ulm.

Die zentrale Hochschulverwaltung, einschließlich Rektorat, befindet sich auf dem Campusgelände in der Karlsruher Straße 2/2a in Schwetzingen.

Für diese suchen wir Verstärkung im Verwaltungssekretariat.

Ab dem 01.12.2024 ist in Vollzeit (derzeit 39,5 Stunden wöchentlich)

eine Stelle in der Entgeltgruppe 6 TV-L (öffentlicher Dienst) zu besetzen, soweit die persönlichen Voraussetzungen vorliegen.
Gerne kann vorgelagert eine stundenweise vergütete Einarbeitung in Absprache erfolgen. 



Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Bearbeitung des zentralen Posteingangs und Besetzung der Telefonzentrale
  • Organisation der Registratur sowie Pflege der Akten und des -verzeichnisses
  • Prüfung und Weiterleitung von Reisekosten-, Trennungsgeld- und Umzugskostenanträgen
  • Führung der Handkasse und der Geldannahmestelle
  • Tätigkeiten i.R.d. Studienbetriebs und der Prüfungen im Studiengang Rechtspflege


Ihr Profil:

  • Sie arbeiten sich gerne in neue Themengebiete und Programme / Anwendungen ein
  • Sie verfügen über ein sicheres Auftreten in Wort und Schrift
  • Sie können sich gut organisieren und arbeiten gerne im Team
  • Sie sind sicher in der Anwendung der MS-Office-Programme, insbes. Word und Excel
  • Sie kommunizieren sicher und freundlich
  • Sie haben vorzugsweise eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Verwaltung,
    Justiz oder im kaufmännischen Bereich 


Wir bieten Ihnen:

  •  eine unbefristete Vollzeitstelle in der öffentlichen Verwaltung
  • einen vielseitigen und interessanten Aufgabenbereich
  • Unterstützung bei gezielten Fort- und Weiterbildungen
  • ein motiviertes kollegiales Team
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • Zusatzversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Jahressonderzahlung
  • JobTicket BW / Deutschlandticket Job (bezuschusste Fahrkarte für Fahrten zwischen
    Wohnung und Dienststelle)
  • Parkmöglichkeiten vor Ort sowie acht Gehminuten zum Bahnhof

 

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Bitte senden Sie diese mit dem Hinweis „Vertrauliche Personalsache“

bis spätestens 28.06.2024

an die Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen, Karlsruher Str. 2, 68723 Schwetzingen

oder gerne elektronisch an poststelle@hfr.justiz.bwl.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Justizamtfrau Böser (Tel.: 06202 9289017) gerne zur Verfügung.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. 


Sonstige Stellensituation

An der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen sind derzeit keine Stellen für Lehrbeauftragte zu besetzen. Bitte sehen Sie auch von Initiativbewerbungen ab. Unverlangt übersandte Bewerbungen werden nicht beantwortet, entsprechende Unterlagen werden nicht zurückgesandt. Stellen für hauptamtlich Dozierende werden ausschließlich intern ausgeschrieben.

Career opportunities at the Schwetzingen Technical Institute & Graduate Court Registrars' College
There are currently no positions available. Please refrain from sending unsolicited applications. Unrequested documents will not be taken into consideration and will not be returned to the applicant.

Fußleiste